Montag, 19. Februar 2018
Aktuelles
Amtsblatt Nr. 4 vom 25.01.2018 PDF Drucken E-Mail

Gemeinderatssitzung am 25. Januar 2018


Für die erste Gemeinderatssitzung des Jahres, wird der Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Kleinostheim mbH, Herr Matthias Reising, erwartet. Er wird dem Gremium den jährlichen Lagebericht und den Jahresabschluss für 2016 vorstellen und erläutern. Er wird auch den Wirtschaftsplan für 2018, die Liquiditäts- und Investitionsplanung für die Jahre 2018 bis 2022 und den Schuldenstand zum Stand 31. Dezember 2017 bekannt geben.

Außerdem steht auf der Tagesordnung die Umrüstung unserer Straßenbeleuchtung auf LED Technik. Von der Süwag Energie AG liegt ein Angebot zur Modernisierung vor, welches zu erheblichen Reduzierungen beim Stromverbrauch führen kann. Auch wenn diese Umstellung erst einmal mit nicht unerheblichen Investitionskosten verbunden ist: auf lange Sicht ist mit Einsparungen zu rechnen und natürlich ist diese Umstellung auch ein deutliches und wichtiges Zeichen in Richtung Klimaschutz und Energieeffizienz.

Tanja Rock, Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Kleinostheim e.V.

 
Amtsblatt Nr. 3 vom 18.01.2018 PDF Drucken E-Mail

Erste Haushaltsberatungen

Traditionell wird rund um den Jahreswechsel damit begonnen, die finanziellen Weichen für die Zukunft zu stellen. Wie der Bürger das auch bei sich selbst macht, nämlich prüft, was er  im vergangenen Jahr für welche Zwecke ausgegeben hat, wo er etwas sparen konnte oder dies auch versäumt hat und was in der Zukunft auf ihn für Einnahmen und Ausgaben zukommen, so gehen auch die Kommunen mit ihren finanziellen Verpflichtungen um.

Wobei es bei Gemeinden und Landkreisen natürlich viel mehr unbekannte Variablen gibt, als in einem privaten Haushalt. Denn unsere Einnahmen sind abhängig von der Wirtschaftskraft unserer Unternehmer, von Zuschüssen und dem Finanzausgleich, von Steuer, Zuweisungen und Gebühren, von der Anzahl der Einwohner und vielem mehr. Und unsere Ausgaben sind ebenfalls nur zum Teil vorhersehbar. In welcher Höhe Umlagen festgelegt oder zusätzliche Aufgaben an uns übertragen werden steht nicht verbindlich fest.

In der Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses am 16. Januar 2018 standen die ersten Beratungen zum Haushalt und der Finanzplanung auf der Tagesordnung. Wir werden Sie wie gewohnt an dieser Stelle über die Diskussionen und deren Ergebnisse informieren.

Weiterbildung für kommunalpolitisch Aktive und Interessierte

Auch im Jahr 2018 werden wieder vom Bildungswerk für Kommunalpolitik Bayern e. V. Fortbildungsseminare angeboten.

Zwei Termine stehen bereits fest:

Am Samstag, 10. März 2018,  referiert Herr Portele in Niedernberg zu dem Thema: Rhetorik im Umgang mit politischen Mitbewerbern. Und eine Woche später, am Samstag, 17. März 2018, gibt es in Münnerstadt ein Seminar, in dem es um die Rechnungsprüfung, Verantwortung für sparsames Haushalten, geht. Referent ist hier Herr Schaller.


Tanja Rock, Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Kleinostheim e.V.

 
Amtsblatt Nr. 2 vom 11.01.2018 PDF Drucken E-Mail

Möge das neue Jahr Ihnen allen neue Magie, neue Gedanken, neue Gelegenheiten, neue Träume, neue Lichtblicke, neue Chancen, neue Wege und neue Abenteuer bringen.

Und auch neue Taten dürfen 2018 nicht fehlen. Daher an dieser Stelle ein kleiner Ausblick auf die nächsten Termine im Januar und Februar:

Die Tätigkeit unserer Gemeinderätinnen und Gemeinderäte beginnt mit der Vorbereitung der nächsten Sitzungen. Am 15. Januar 2018 treffen sich die Mitglieder des Bau-, Verkehrs- und Umweltausschusses um 20:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Und am gleichen Ort findet am 16. Januar 2018 die Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses statt.

Wie gewohnt treffen sich dann alle Gemeinderätinnen und Gemeinderäte am letzten Donnerstag im Monat, am 25. Januar 2018, zur ersten Gemeinderatssitzung des Jahres. Auch diese Sitzung beginnt um 20:00 Uhr.

Zuhörerinnen und Zuhörer sind bei allen Sitzungen gern gesehen.

Mit den Vorbereitungen zu den Bezirkstags- und Landtagswahlen 2018 werden sich am 1. Februar 2018 um 19:30 Uhr die Mitglieder der Kreisvereinigung der Freien Wähler beschäftigen. Hierzu ergeht in den nächsten Tagen eine schriftliche Einladung.

In Mespelbrunn wird am 25. Februar 2018 das Amt des Bürgermeisters neu gewählt. Der Kandidat der Freien Bürger, Wolfgang Windirsch,  lädt ein, ihn und seine Ideen kennenzulernen, im Rahmen eines politischen Frühschoppens.  Dieser beginnt um 10:30 Uhr am 18. Februar 2018 im Haus des Gastes in Mespelbrunn.

Unser Verein wird in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen feiern. Zur Besprechung der Ausgestaltung dieses Jubiläums findet am 21. Februar 2018 um 19:00 Uhr eine Klausurtagung statt.

Weitere Informationen erhalten Sie wie gewohnt an dieser Stelle. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit. Falls Sie Fragen zu unserem Verein oder unseren Tätigkeiten in den Ausschüssen und im Gemeinderat haben: wir stehen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Tanja Rock, Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Kleinostheim e.V.

 


Copyright © Freie Wähler Kleinostheim e.V. 2013 All rights reserved